Skip to Content

Gottfried Stein

Korrespondent, BR

Gottfried Stein wurde am 21.6.1953 in Bremen geboren. Er studierte Politikwissenschaft, Kommunikationswissenschaft und Neuere Geschichte in München. Von 1980 an war er für den Bayerischen Rundfunk (BR) und andere ARD-Anstalten sowie mehrere Zeitungen tätig. In den Jahren 1994 bis 1995 arbeitete er als Politikredakteur beim BR, danach als Moderator und als freier Journalist. Von 2002 an reiste er häufig für Reportagen nach Südamerika. Seit Anfang 2005 ist er ARD-Hörfunk-Korrespondent in Buenos Aires. Gottfried Stein wurde mit dem "Robert Giesendörfer Preis" der EKD 1983, dem "Medienpreis des Deutschen Bundesrates" 1997 und dem "Deutschen Sozialpreis" 2001 ausgezeichnet.