Skip to Content

Karla Engelhard

Korrespondentin, BR
Wien

Geboren in der Uckermark/ Ostdeutschland, Jahrgang 1963.
Studiert in Leipzig, nicht Journalismus, sondern Pädagogik.
Promoviert im Wendejahr 1989. Die eigene Stimme entdeckt, erst mit fremden Texten beim Synchronisieren fürs Leipziger Stadtfernsehen, dann mit selbst geschriebenen - mit Nachrichten beim ersten Privaten Sächsischen Rundfunk (PSR). Studioleiterin im PSR-Landesstudio Dresden, dann Wechsel in den Westen, nach Köln zum WDR. Doch kurze Zeit später gleich wieder im Osten gelandet - Moskau. Von 2000 bis 2006 dort Korrespondentin im ARD-Hörfunkstudio, Berichtsgebiet: ehemalige Sowjetunion. Rückkehr nach Köln zum WDR ins Zeitgeschehen bei WDR 5 , seit Oktober 2011 Korrespondentin im ARD-Hörfunkstudio Wien.