Skip to Content

Anna Tillack

Korrespondentin, BR
ARD-Wien

Anna Tillack studierte Literatur- und Politikwissenschaften in München und Paris. Im Anschluss absolvierte sie ein Programmvolontariat beim Bayerischen Rundfunk und wurde dort als Journalistin in den Bereichen Fernsehen, Hörfunk und Online ausgebildet. Sie arbeitete zunächst für die aktuellen Nachrichtenformate des BR und der ARD (Tagesschau, Tagesthemen) und wurde immer wieder als Korrespondentenvertretung in die ARD-Auslandsstudios abberufen. Dort berichtete sie unter anderem über die Finanzkrise in Griechenland, sowie die Flüchtlingsbewegungen seit 2015 auf dem Balkan und in Italien. Anna Tillack recherchierte für das ARD-Politikmagazin report München und ist Autorin mehrerer TV-Dokumentationen. Seit dem ersten Januar 2022 arbeitet sie als Auslandskorrespondentin im ARD-Studio Wien/Südosteuropa.