Skip to Content

Kerstin Klein

stellv. Studioleiterin, NDR
ARD-Studio Washington

Den 6. Januar 2021 wird wohl kaum jemand vergessen – für Kerstin Klein war der Tag, an dem das US-Kapitol von einem wütenden Mob gestürmt wurde, der dritte Arbeitstag als USA-Korrespondentin. Ein wilder Start in eine auch seit dem immer wieder und immer noch spannende Zeit.

Kerstin Klein versucht, viel im Land unterwegs zu sein. Mit Menschen sprechen, hören, was sie bewegt, Entwicklungen erspüren, Probleme aufzeigen. Das brachte sie unter anderem zu Austernfischern im Golf von Mexiko, zu Kohle-Kumpeln in den Appalachen und zu Umweltschützerinnen in LA. Darüber hinaus berichtet sie natürlich auch viel aus Washington und versucht, das politische Geschehen dort einzuordnen.

Kerstin Klein hat Politikwissenschaft, Amerikanistik und Philosophie studiert – in Mainz und in den USA. Seit 2004 arbeitet sie für den NDR, unter anderem als Reporterin für Tagesschau und Tagesthemen und zuletzt als Redaktionsleiterin von NDR Info. Außerdem berichtete sie als Vertretungs-Korrespondentin aus London, Singapur, Peking und Washington.

Seit Januar 2021 ist sie ARD Korrespondentin in Washington – und bestimmt bereits wieder auf dem Sprung zur nächsten Drehreise.