Skip to Content

Marion Schmickler

Studioleiterin, WDR

Empire State Building, Central Park – es gibt wohl kaum eine Stadt auf der Welt, bei der so viele Menschen sagen: Die kenne ich. Von Fotos, aus Spielfilmen und Serien. Auch Marion Schmickler hatte nach Wochen in der Megastadt noch das Gefühl, gleich kommen Meg Ryan und Tom Hanks händchenhaltend um die Ecke. Doch was macht den Reiz dieser lauten, oft schmutzigen und vollen Stadt aus? Das herauszufinden, hat sich die New Yorker Korrespondentin vorgenommen.
Marion Schmickler leitet seit dem 1. August 2022 das ARD-Fernsehstudio in New York. Für sie ist es die zweite Station in den USA. Sie war fünf Jahre Korrespondentin im ARD-Studio Washington, von 2009 bis 2013. Davor und danach hat sie als Reporterin und Redakteurin in der Tagesschau-Redaktion in Köln gearbeitet, machte außerdem Stationen bei Monitor, der Story und zuletzt in der Auslandsredaktion. Sie hat Anglistik und Politikwissenschaft in Bonn und Los Angeles studiert. Schon während ihres Studiums arbeitete sie bei der Koblenzer Rhein-Zeitung und hat dort auch volontiert.