Skip to Content

Torben Börgers

Korrespondent, NDR

Torben Börgers (44) wurde in Recklinghausen (Nordrhein-Westfalen) geboren. Er studierte Film- und Fernsehwissenschaft, Politikwissenschaft und Soziologie in Bochum und Madrid. Nach seinem Volontariat beim NDR arbeitete er als Polizei- und Gerichtsreporter für das Hamburg Journal, war Redakteur bei ARD-aktuell und Reporter für tagesschau und tagesthemen. Seit 2015 ist er Chef vom Dienst für die ARD-Zulieferung und mitverantwortlich für die Berichterstattung in Brennpunkten und ARD extras. Zuletzt war er stellvertretender Teamleiter der ARD-Zulieferung. Als Vertretungskorrespondent berichtete Börgers aus den ARD Studios in Tokio und Washington. Börgers war Stipendiat des Arthur F. Burns-Fellowships und nahm am RIAS-Journalistenaustauschprogramm teil.