Skip to Content

Torsten Teichmann

Korrespondent, BR
ARD-Studio Washington

Torsten Teichmann, geboren 1974, wuchs in Ost-Berlin auf. Mit der Aufnahme an die Deutsche Journalistenschule im Jahr 1994 folgte der Umzug nach München. Dort studierte er neben seiner Ausbildung die Fächer Kommunikationswissenschaften, Politik und Volkswirtschaft. Torsten Teichmann war Teilnehmer des Burns Fellowship Programs in den USA und des Studienprogramms Beirut Exchange im Libanon. Seit Oktober 2000 arbeitete er als Redakteur und Moderator für B5 aktuell, das Informationsradio des Bayerischen Rundfunks. Für die ARD berichtete er in dieser Zeit regelmäßig aus Israel und den Palästinensischen Gebieten, zudem als Krisenreporter aus Afghanistan, Indien und Ägypten. Für Recherchen und Reportagen reiste er auch in den Jemen, die Vereinigten Arabischen Emirate, den Libanon und Sierra Leone. Seit August 2011 bis August 2017 war Torsten Teichmann Korrespondent und Leiter des ARD-Hörfunkstudios in Tel Aviv. Seit 1. September 2017 ist er Korrespondent im ARD-Hörfunkstudio in Washington