Skip to Content

Brüssel Fernsehen

„Brüssel“ – für viele ist das fast ein Schimpfwort, das oft für anonyme Eurokraten, verschanzt hinter Hochhausfassaden, steht. Aber die Entscheidungen der EU haben zunehmend Auswirkungen auf den Alltag der Menschen in den Mitgliedsländern. Da sind journalistische „Übersetzer“ gefragt. Vier davon hat die ARD in der belgischen Hauptstadt.

1961 wurde das Büro eingerichtet, das sich seit dem 1. April 2014 „ARD Europastudio Brüssel“ nennt. Zuständig ist es für die EU und die NATO sowie für Belgien, die Niederlande und Luxemburg.

Brüssel ist das größte Auslandsstudio der ARD und das einzige, das mit einer eigenen Sendung aufwarten kann: dem „Europamagazin mit dem Bericht aus Brüssel“.

ard.bruessel@wdr.de

Berichtsgebiet