Skip to Content

Genf Fernsehen

Genf ist traditionell eine Stadt der Menschenrechte und des humanitären Engagements. Hier sitzt die Europa-Zentrale der Vereinten Nationen, insgesamt haben 200 internationale Organisationen eine Genfer Adresse. Das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen UNHCR und das UN-Hochkommissariat für Menschenrechte sind hier angesiedelt, im Palais des Nations tagt der UN-Menschenrechtsrat und auch das internationale Komitee vom Roten Kreuz arbeitet in Genf.
Knapp 500.000 Menschen bevölkern die Metropolregion am „Lac Léman“. In Trambahnen, Cafés und Supermärkten herrscht babylonisches Sprachengewirr. Bunte afrikanische Trachten sind im Straßenbild so selbstverständlich wie der dunkle Diplomatenzwirn. Genf ist bestimmt die kleinste Weltstadt auf dem ganzen Globus.

Seit Mitte der 50er Jahre ist die ARD in Genf vertreten, seit 1970 werden hier auch Fernsehberichte produziert.

genf.tv@ard.de

Berichtsgebiet