Skip to Content

London Fernsehen

London ist anders. Egon Erwin Kisch, der „rasende Reporter“, notierte das vor über 70 Jahren. Heute ist London wieder die angesagteste Stadt Europas. Die britische Hauptstadt ist Finanz-, Konsum- und Mode-Metropole.

Seit 1960 ist die ARD mittendrin im Geschehen. Das Büro liegt in Soho, ehemals Rotlichtviertel, mittlerweile Pub- und Restaurantmeile. Die britische Filmbranche hat hier ihr Zentrum. Zum Buckingham Palace und zum Parlament ist es nur ein kurzer Fußweg.

Zwölf Frauen und Männer – zwei davon als Korrespondenten – sorgen dafür, dass die Fernsehzuschauer in Deutschland wissen, was im Vereinigten Königreich passiert.

Sie müssen ran, wenn bei den „Royals“ der Haussegen schief hängt. Aber das Tagesgeschäft besteht vor allem aus „harter Politik“, zum Beispiel der Berichterstattung über den Konflikt in Nordirland. Und dann sind da die Euroskeptiker, die ständig „gegen Brüssel“ trommeln …

ard.tv.london@ndr.de

Berichtsgebiet