Skip to Content

Singapur Radio

Berichtsgebiet:

Das ARD-Studio Südostasien/Südpazifik ist für zahlreiche Länder mit vielen unterschiedlichen Völkern, Ethnien, Religionen und Kulturen in Südostasien sowie Australien zuständig.

Mit Lena Bodewein und Holger Senzel hat die ARD zum ersten Mal  ein Ehepaar ins Ausland entsandt. Die beiden erfahrenen Radiojournalisten teilen sich die Korrespondentenstelle in Singapur.

Schwerpunktthemen:

Die Spannbreite der Berichterstattung reicht von der Wirtschaftsmetropole Singapur bis zu den Völkern Französisch Polynesiens oder Papua Neuguineas. Eines der größten und wichtigsten Länder ist Indonesien mit der weltweit größten moslemischen Bevölkerung. Das Land ist immer wieder von Naturkatastrophen wie Erdbeben und Tsunamis betroffen. Aber auch das buddhistische Königreich Thailand sowie die Philippinen, das einzige Land in Südostasien mit einer mehrheitlich christlichen Bevölkerung, stehen häufig im Mittelpunkt der Berichterstattung. Die Volksrepublik Vietnam, zieht durch wirtschaftliche Erfolge und die Öffnung zum Kapitalismus viel Aufmerksamkeit auf sich. Die Militärdiktatur Myanmar, wie Birma heute heißt, gerät durch Menschenrechtsverletzungen in die Schlagzeilen. Neben Australien und Neuseeland, zwei Staaten mit parlamentarischer Demokratie nach westlichem Vorbild, gehören auch viele Südseeinseln zum Berichtsgebiet des ARD-Studios Singapur.

 

Berichtsgebiet